Der russische Chef zurückgetreten, nachdem der Ausbruch des coronavirus im Krankenhaus

0
53

Foto: Vadim Bradow / RIA Novosti

Der Chef-Arzt des republikanischen klinischen Krankenhaus eines namens von Kuvatova, Ufa, wo der Ausbruch des coronavirus begann die Prüfung der Führung durch seine Fahrlässigkeit, ist zurückgetreten. Dies wurde berichtet von RIA Novosti im Ministerium für Gesundheit von Baschkirien.

„Elsa Syrtlanova heute seinen posten verlassen in RCH Namen Kuvatova auf eigenen Wunsch“, berichtet das Ministerium für Gesundheit. Es erklärte auch, dass es an der Klinik №38 Stadt Ufa, die position des chief. Es wird ersetzt durch den Chef-Arzt der Klinik BSMU Schamil Bulatov.

6 APR RSC-Namen Kuvatova, Ufa war geschlossen für die Quarantäne nach mehreren ärzten und Patienten entdeckte coronavirus. Insgesamt sind In der Klinik infiziert hat über 170 Menschen. Ohne zu warten, für die Ergebnisse der Analyse coronavirus, sieben ärzte und Schwestern haben das Krankenhaus verlassen. Vom 20. April endete eine 14-tägige Quarantäne von ärzten und Patienten nach Ihrer Entlassung dem Krankenhaus formatiert die Infektionskrankheiten Krankenhaus.

Nach 18 Mai in Russland offenbart 8926 Fällen von der Infektion mit dem coronavirus in 81 region. Erholt 2836 Personen erfasst 91 Todesfälle. Das Land war 290 678 Fälle von Infektionen, 2722 Todesopfer und 70 209 Fälle von Genesung.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here