Behörden fanden Anzeichen für eine Erholung der Russischen Wirtschaft

0
51

Foto: Vitaly Timkivi / RIA Novosti

Die Russischen Behörden zeigten sich Anzeichen der Erholung von den Auswirkungen einer Pandemie coronavirus. Darüber schreibt „Interfax“ mit Bezug auf die Erklärung des Ministers für Wirtschaftsentwicklung Maxim Reshetnikov.

Gemäß ihm, seit dem Beginn der Aufhebung der Quarantäne-Einschränkungen in Russland, die wirtschaftliche Aktivität hat zugenommen um rund fünf Prozent auf 71-72 Prozent von vor der Krise Ebenen. Zuwächse bei der Strom Verbrauch und das Wachstum der Transport von allen Arten von transport.

Der Rückgang des BIP für das Jahr möglicherweise weniger als bisher vorhergesagt, sagte Reschetnikow, jedoch zur Rückkehr zu einem normalen Wachstum braucht Zeit. Das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung wird am 20 Mai zu präsentieren, um der Regierung sozio-ökonomische Prognose für die Jahre 2020-2022. Nach Reshetnikov, die Prognose ist synchronisiert mit dem nationalen plan zur Wiederherstellung der Wirtschaft von Russland.

Nach der Prognose der Bank von Russland, die Wirtschaft des Landes bis Ende 2020 reduziert werden könnten, um 4-6 Prozent. Das Ministerium der wirtschaftlichen Entwicklung der eigenen gesamtwirtschaftliche Prognose für das Jahr 2020 unter Berücksichtigung der Auswirkungen der Pandemie-coronavirus, ist nicht vertreten.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here