In Armenien reagierte auf Gerüchte über seinen Großvater, ein Nazi-zusätzlich zu

0
43

Nichol Fascinante: Alexander Miridonov / Kommersant

Gerüchte über die Beziehung der Großvater des Ministerpräsidenten von Armenien Nikol Pashinian mit den Nazis, entstanden, weil der eine Fehler, ob absichtlich oder zufällig. Dies erklärten Sprecher der Prime Minister Mähne Gevorgyan im Kommentar zur „lente.ru“.

Sie wies darauf hin, dass die Leute verbreiten solche Gerüchte, beziehen sich auf das Daten-Archiv der Russischen „memorial“, wo die Bürger Nikolaj Vartanovich Pashinyan aufgeführt war, als eine person, die kämpften in den Reihen der Wehrmacht im zweiten Weltkrieg. Zur gleichen Zeit, den Vatersnamen seines Großvaters, der Ministerpräsident nicht nur, weil A., wie berichtet, von ihm selbst Pashinyan, sagte sein Pressesprecher.

„Die Initiatoren dieses Betrugs in der Zukunft beabsichtigen, einen Keil in die Armenisch-russische Bruderschaft, und um dieses Ziel zu erreichen, Sie machen nicht halt krasse Unterstellungen gegen die Veteranen,“ — sagte Gevorgyan.

Pashinyan teilte ein Foto von seinem Großvater-der veteran am 8. Mai in Facebook. Nach „Sputnik Armenien“, der Premierminister war das Jahr, als seine verwandten ging an die front. Es ist bekannt, dass er diente in der 554-regiment 138-th infantry division. Nach verschiedenen Unterlagen, die er entweder starb 1943 oder fehlen, ist unbekannt und Ihre genaue Lage in diesem moment — konnte er in Stalingrad oder der Krim.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here