Die öl-und gas-Produktion in den Vereinigten Staaten wurde angegriffen

0
69

Foto: Enrique Marcarian / Reuters

Die Zahl der aktiven öl-und Gasförderanlagen in den USA sank auf ein historisches tief und bis zu 339, wodurch sich öl und gas im Land unter Beschuss. Diese Daten führt das research-Unternehmen Baker Hughes.

Dies ist der niedrigste Indikator für alle Zeit zu tun, Berechnungen, dass ist, seit 1940. Ein Jahr zuvor hatte das Land 987 Einheiten. Zur gleichen Zeit verringerte und die Anzahl der ölquellen 34, 258, das ist der niedrigste Wert seit Juli 2009.

Seit Mitte März ist Ihre Zahl verringerte sich auf durchschnittlich 50 pro Woche, und Anfang des Jahres, um 52 Prozent. Analysten erwarten, dass die Energie-Unternehmen weiterhin zur Verringerung der Zahl der arbeitenden Brunnen vom Ende des Jahres, schreibt Reuters.

Der Rückgang der öl-Nachfrage ereignete sich auf dem hintergrund der Pandemie-coronavirus und weil der Preiskampf zwischen den großen Anbietern von Rohstoffen. Im April einen deal getroffen wurde innerhalb der OPEC+ zwischen den großen Marktteilnehmern zu verringern öl-Produktion.

Jedoch, die daraus resultierenden überfluss an Billigen öl und den durch Sie ein Mangel an Plätzen im Speicher fortgesetzt, um Einfluss auf die Anführungszeichen. Der ölpreis der amerikanischen WTI erreichte negative Werte. Wegen seiner niedrigen Kosten, die meisten mittleren und kleinen Produzenten von roh-Schiefer in den Vereinigten Staaten war am Rande des Bankrotts.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here