Tourist verhaftet für die Veröffentlichung von Fotos vom Strand

0
48

Foto: Depositphotos

Ein tourist aus new York wurde verhaftet, die in Hawaii für die Veröffentlichung in Instagram-Fotos vom Strand. So berichtet CNN, der 23-jährige Mann wurde verhaftet, für die Verletzung der Quarantäne-Regeln.

Es wird darauf hingewiesen, dass in Hawaii in Verbindung mit der Ausbreitung des coronavirus, die Regel, nach der alle Besucher müssen verbringen 14 Tage in isolation. Ein tourist aus new York ignoriert die Quarantäne und sofort nach der Ankunft ging an den Strand mit öffentlichen Verkehrsmitteln, veröffentlicht in Instagram einige Fotos von Ihrem Aufenthalt.

Ein Mann, der nicht einhalten der Quarantäne, beschwerte sich bei der Instagram-Nutzer, die sah, wie sein Strand Bilder. Darüber hinaus, die Mitarbeiter des Hotels, die hielt, nicht wünschend, sich zu isolieren, sich selbst ein Bewohner von new York, bestätigt, dass er den Raum verlassen hat.

Früher wurde berichtet, dass in der broadcast-amerikanische TV-Sender zeigten Aktivisten, schlenderten am Strand entlang in Kalifornien, gekleidet wie der Sensenmann. Damit der Mann protestierte Strand-Liebhaber, die keinen Respekt vor sozialer Distanz, versetzen sich und andere in Gefahr der Infektion mit coronavirus.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here