Drei Russen in den zwanzig reichsten Menschen in Großbritannien

0
67

Foto: Alex MacNaughton / RIA Novosti

Die zwanzig reichsten Menschen in Großbritannien gehörten drei Russen. Dies schreibt Die Sunday Times.

Auf dem siebten Platz ist Alisher Usmanov. Nach Angaben der Zeitung, sein Vermögen gemacht 11.68 Milliarden Pfund.

In 11th position war Michail Fridman (10,23 Milliarden Pfund), 12 Platz, mit Roman Abramowitsch (10,16 Milliarden Euro).

Die Bewertung ist geleitet durch den Gründer der Firma-Hersteller von Haushaltsgeräten Dyson Ltd, James Dyson. Sein Zustand erreichte 16,2 Milliarden Pfund.

Es wird darauf hingewiesen, dass praktisch alle britischen Milliardäre haben erlitt erhebliche Verluste aufgrund der Pandemie-coronavirus. So, in den letzten zwei Monaten haben Sie gemeinsam verloren 54 Milliarden Pfund.

Früher wurde berichtet, dass der Zustand der anderen Geschäftsleute enthalten in den top 3 der reichsten Menschen der Welt, ging für das Jahr. So, Microsoft-Gründer bill gates verlor $ 8,4 Milliarden, der reichste Mann in Europa, der Leiter der Gruppe von Unternehmen Louis Vuitton Moët Hennessy, Bernard Arnault ärmer 28 Milliarden Euro. Die einzige Ausnahme war Amazon-Gründer Jeff Bezos im Jahr 2020 ist vor dem hintergrund der Pandemie-coronavirus verdient $ 24 Milliarden aus der Aufwertung der Anteile an der Internet-Händler.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here