Der Leiter der Krim sagte, der Zeitpunkt der Ferien-Anlagen in der region

0
50

Foto: RIA Novosti / Ilya Pitalev

Motels, hotels und andere Einrichtungen des Resorts der Krim kann offen sein, um die Bewohner der region seit dem 15 Juni. Diese Prognose, die auf einer täglichen Sitzung, die auf die Verhinderung der Ausbreitung des Corona-Virus in der Halbinsel gab der Leiter der Republik Sergej Aksenov. Seine Worte führt TASS.

Er sagte, dass das timing der Einführung der Infrastruktur für die Touristen ist immer noch abhängig von der epidemiologischen situation, und fügte hinzu, dass zusammen mit der Regierung der Russischen Föderation, 1. Juni, müssen Sie einen plan entwickeln für die Eröffnung des sanatorium-resort-Bereich.

„Bis etwa Juni 15, beobachten die situation, wenn wir nicht die explosive Störung, dann den heimischen Tourismus [erhoben wird], habe ich, während andere kann dazu nichts sagen“, — sagte der Leiter der Republik.

Früher im Mai, Sergej Aksenov, sagte, dass die Entscheidung über das Schicksal der touristischen Saison in den resorts der Krim übernommen werden später unter Berücksichtigung der situation mit dem Ausbruch des coronavirus. Der Gouverneur äußerte auch die Meinung, dass „die Krim ist gebunden an die holiday season“, und in seiner Abwesenheit, die Wirtschaft der Republik „wird in eine andere Richtung bewegen.“

8. Mai, Aksenov erklärt die Unmöglichkeit der Ferienzeit in der region. Er bemerkte, dass diese aufgrund der zeitlichen Unsicherheit von isolation und Quarantäne verhängt, die in verschiedenen Russischen Regionen auf dem hintergrund der Pandemie, und betonte, dass in dieser Saison ausschließlich auf die inländischen Tourismus zur Verfügung gestellt günstigen epidemiologischen situation.

Nach den neuesten zahlen, aufgenommen in der Krim 259 bestätigte Fälle des coronavirus. Der Modus erhöht die Bereitschaft, die mit der Aussetzung der Aktivitäten vieler Unternehmen und Organisationen, als auch die selbst-Isolierung für alle Bewohner, erweitert um die Republik bis zum 18.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here