Trump hat verloren, der Geschmack, für den Handel Angebot der USA und China

0
57

Foto: Kevin Lamarque / Reuters

Der US-Präsident Donald trump sagte, dass er verloren hatte, war der Geschmack für uns-China trade deal. Er sagte dies in einem Gespräch mit Journalisten, berichtet TASS.

Einer der Journalisten fragte, warum trump will nicht reden mit dem Präsidenten von China, XI Jinping. Der amerikanische Führer sagte, dass China verbringt eine Menge in den Handel, jedoch der Kopf der UNS verloren nach Ihrem Geschmack.

Er wurde auch gefragt, ob er möchte, um die Anzahl der Zoll, die Zölle auf chinesische waren. In der Antwort, trump sagte, dass er nicht bereit jetzt darüber zu reden. „Ich kann sagen, dass China kauft viele unserer Produkte“, sagte trump, feststellend, dass bald nach dem Abschluss der ersten phase der Vereinbarung, China meldete den Ausbruch des Corona-Virus in dem Land. „Wir sind So aufgeregt“, sagte er.

Früher wurde berichtet, dass trump sich weigerten, neu zu verhandeln die Bedingungen der ersten phase des Handels mit China befasst. Nach regierungsnahe chinesische Zeitung Global Times, ein namenloser Berater schlagen vor, dass die chinesischen Behörden erneut zu prüfen, ob die Möglichkeit der Anerkennung von Handelsabkommen mit den USA ungültig und Diskussionen, mehr nutzen für China Verhältnisse. Allerdings trump sagte, dass er war nicht daran interessiert.

Unter den Bedingungen der ersten phase einer kommerziellen Transaktion in den nächsten zwei Jahren, Peking hat den Kauf amerikanischer waren und Dienstleistungen zu $ 200 Milliarden, während Washington darauf verständigt, zunächst eine schrittweise Senkung der Zölle auf chinesische Produkte.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here