Russland begann nach der Rückkehr aus Serbien gekämpft gegen das coronavirus Militär

0
59

Foto: Oleg Ivanov / RIA Novosti

Russland begann die Rückkehr Militär hilft im Kampf gegen den coronavirus in Serbien. Darüber berichtet das Ministerium für Verteidigung, berichtet TASS.

Der erste Konvoi von mehr als 40 Russischen Militärs, die die Arbeit in Belgrad, die Vorbereitung zur Rückkehr nach Hause am Samstag, Mai 16. Alle von Serbien Fliegen drei Flüge, die auf der Il-76-Flugzeug mit Soldaten und vier Einheiten der speziellen Ausrüstung des Konsolidierungskreises des Bundesministeriums der Verteidigung. Derzeit fahren Sie von der temporären Bereitstellung der Serbischen Hauptstadt und dem Flughafen Batajnica“.

14. Mai, die Präsidenten von Russland und Serbien Wladimir Putin und Aleksandar Vucic hatte ein Telefon Gespräch. Die Serbischen Führer ausgedrückt sein Beileid an Putin im Zusammenhang mit den opfern des coronavirus in Russland. Er hoffte, dass die entscheidende Aktion der Russischen Behörden gegen die Ausbreitung der Infektion. Auch Vucic bedankte sich bei den Russischen Führer „für den Ausdruck von Sorge über unser Land und senden medizinische Hilfe.“

Am 4. April wurde berichtet, dass Russland schickte 11-Flugzeuge Il-76 von Luft-und Weltraum-Streitkräfte (VKS) Russland Serbien zur Bekämpfung der coronavirus. In Serbien ging die 87 Soldaten, einschließlich des Militärs, ärzte, Fachärzte, Virologen Truppen von Strahlung, chemischen und biologischen Schutz (NBC), spezielle medizinische Ausrüstung, Schutzausrüstung und 16 Einheiten der militärischen Ausrüstung.

Nach den neuesten Daten, in Serbien während der gesamten Dauer der Pandemie-coronavirus wurde mehr als 10 tausend Fällen von der Infektion, 225 Menschen starben. In Russland infiziert mit mehr als 262 tausend Menschen. Die Gesamtzahl der infizierten in der Welt überschritten hat 4,5 Millionen Euro.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here