In Dagestan, der Arme bezahlt die Schulden in den Läden

0
52

Foto: RIA Novosti

Mufti von Dagestan hat bezahlt die Schulden der Armen in den Geschäften, die angesammelt haben, während der Periode der isolation. Es wird berichtet von RIA Novosti.

Einige Bewohner waren gezwungen, Lebensmittel in Lebensmittelgeschäften in der Schuld, weil Sie nicht haben, wichtig, zu ernähren eine Familie von Fonds. Es wird darauf hingewiesen, dass der Stellvertreter des mufti von Dagestan Muhammad Mokestiniu zurückgezahlt werden diese Schulden in den Tsumada Bezirk. Ähnliche Veranstaltungen fanden in Khasavyurt, waren die kisljarski und novolak, Khasavyurt und waren die kisljarski Bezirke. Es verbindet sich mit anderen Menschen — so, dass erklärt, wie man Besitzer der Apotheke vergeben die Schulden von bestehenden Kunden.

8. Mai, dem Russischen Minister für Gesundheit, Michael Murashko hat äußerte sich besorgt über die situation mit der Ausbreitung des coronavirus in Dagestan.

Mai 16, coronavirus entdeckt 3280 Einwohner von Dagestan, 1570 erholte, starb 27.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here