Eine schwangere 13-jährige Russin sagte über Vergewaltigung

0
78

Foto: globallookpress.com

Schulmädchen Darya aus der region Krasnojarsk, die, wie bisher vermutet, Schwanger von Ihrem 10-Jahr-alten Freund, sagte der biologische Vater Ihres ungeborenen Kindes. Er war nicht Ihr Freund Ivan, und der 16-jährige aus Ihrer Heimatstadt Schelesnogorsk. Über dieses Daria sagte in seinem Instagram-Konto.

Nach der siebten Grader, Sie konnte nicht Weg von den Vorfall und entscheidet über die Anerkennung der Eltern. „Es war Vergewaltigung… Wie konnte das passieren, ich kann Ihnen nicht sagen, weil es weh tut sich zu erinnern… für eine Lange Zeit nach diesem Vorfall hatte ich nichts zu tun, ich war gleichzeitig verängstigt und einsam“, schrieb Daria.

Sie fügte hinzu, dass der Mann, der Sie vergewaltigt hatte, der teenager war sehr hoch und voll für Ihr Alter. Anerkannt von der siebten Klasse, der junge Mann missbraucht Ihr im Treppenhaus in der Dunkelheit, so konnte niemand Ihr zu Hilfe kommen. Nach der Schülerin, jetzt ist Sie Angst zu erfüllen, der junge Mann auf den Straßen.

Mitte Januar wurde bekannt, dass Daria war im Krankenhaus, wo die ärzte erfuhr Sie von Ihrer Schwangerschaft. Die siebtklässler entschieden, das baby zu behalten. Die regionalen Ermittler haben eröffnete ein Strafverfahren nach der im November 13-jähriges Mädchen engagiert sich in sexuellen Beziehungen mit einem Freund und wurde Schwanger. Jedoch, am Ende des Monats Daria und Ihr 10-Jahr-alten Freund Ivan erzählte mir von seiner Liebe-TV-Sendung. Das gleiche Mädchen erklärte, dass es nicht geschehen in der Einfahrt, und zu Hause zu Ihrem Freund.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here