Die USA werden teilweise Wiederaufnahme der Finanzierung der who

0
67

Foto: Alexei vitvitskiy / RIA Novosti

Die administration des Präsidenten der Vereinigten Staaten Donald trump ist bereit teilweise wiederherzustellen Finanzierung der Welt-Gesundheits-Organisation (who), die eingestellt wurde im April wegen „failure“ von the who im Kampf gegen coronavirus-Infektion. Auf es informiert den TV-Sender Fox News.

Nach Kanal-Quellen, die USA ist bereit material zur Verfügung zu stellen Unterstützung der Organisationen nur in dem Maße, in China tut. Die entsprechende Erklärung enthalten war, in einem Brief an die who, die in Kürze Unterschreiben oder schon unterschrieben Trumpf.

Allerdings, wenn Peking hält es für notwendig, um die Größe der Organisation, Finanzierung, Washington, wird auch ein Blick in die Möglichkeit. Entweder Weg, den US-Beitrag zu, der die Arbeit deutlich gesenkt werden.

Der Brief auch darauf hingewiesen, dass trotz einer Reihe von Mängeln, wer hat noch „signifikantes Potenzial.“ Die Organisation sollte auch reformiert werden, um den Schutz Ihrer Führung aus „politischen Druck“. Der Brief fügte hinzu, dass war es auch notwendig, die Durchführung einer unabhängigen Untersuchung über den Ursprung COVID-19.

Das weiße Haus ausgesetzt hat, die Patenschaft für den, der in Mitte-April. Nach Meinung des amerikanischen Marktführer, mit einer solchen Maßnahme wird gültig bis bis untersucht „Fehler in der Antwort und das verschweigen die Ausbreitung des coronavirus“.

Später, die US-Außenministerin Mike Pompeo, sagte über die Bereitschaft der Staaten, um Ihre eigene Agentur zum Schutz der Gesundheit von Menschen rund um die Welt. Er stellte fest, dass der Präsident gab eine klare Anweisung, nicht zu erlauben, dass ein anderer Fehler die.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here