Der Tod eines drei Jahre alten Kindes aus dem coronavirus in Moskau verweigert

0
58

Foto: Vladimir Astapkovich/ RIA Novosti

Die Abteilung der Gesundheit hat Moskau verweigert die information, dass die Ursache des Todes der drei Jahre alten Kindes, das zuvor berichtete am Mai 16, hat sich der coronavirus-Infektion. Die Nachricht, veröffentlicht auf der website der Abteilung.

Laut der Aussage destava, das Kind wurde zugelassen, in der Morozov Krankenhaus am Mai 12, mit der Diagnose „Abszess auf dem hintergrund der chronischen Parodontitis der Zähne.“ Er unterzog sich einer not-op, nach der sich sein Zustand stabilisiert. Allerdings drei Stunden später, es drastisch verschlechtert, der junge kam dann auf die Intensivstation im septischen Schock, der verursacht Schwellung des Gehirns. Um ihn zu retten, scheiterten.

Mai 15, dem Verstorbenen einen test für das coronavirus, das gab ein negatives Ergebnis. Neben der klinischen Manifestationen der Infektion und der Gemeinschaft-erworbenen Pneumonie aufgenommen wurden. Die genaue Ursache des Todes bestimmt wird, nach der Autopsie und die Durchführung von speziellen tests.

In Moskau, starb ein Kind drei mit dem Corona-Virus, die zuvor berichtet, die von Telegramm-Kanal Baza. „Moskowski Komsomolez“ schrieb, dass der junge wurde ins Krankenhaus eingeliefert, begleitet von Ihrer Großmutter am 12. Zunächst hatte er einen Schmerz in den Zähnen, und die ärzte diagnostizierten „Abszess“. Ein paar Tage später der Zustand des Kindes verschlechtert, test COVID-19 gab ein positives Ergebnis.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here