Während der Konfrontation, bestätigt das Engagement der Geschäftsmann Bykov zu einem Doppel-Mord

0
47

Anatoly Bykov (rechts)Foto: Marat Vinsky / RIA Novosti

Während der Konfrontation, der ehemalige Anführer einer Bande von Mörder-Vladimir Tatarenkov bestätigt seine Aussage über die Beteiligung von Krasnojarsk Geschäftsmann Anatoly Bykov, die Organisation einer Doppel-Mord in den 1990-er Jahren. Über dieses „Interfax“ sagte eine informierte Quelle.

Ihm zufolge haben die Ermittler führte auch eine Konfrontation zwischen Bykov und der Täter Sergej Bakurov, die dort derzeit eine lebenslange Haftstrafe.

Bykov war aufgeladen mit der Ermordung von zwei Bewohner der Region Krasnojarsk Kirill Voitenko und Alexander Naumov 1994.

Offizielle Bestätigung dieser Informationen „Interfax“ hat Sie nicht.

Laut den Ermittlern, in der ersten Hälfte von 1994 Naumova, wer war ein Mitglied der Bande, angeführt von Bykov, entstanden mit ihm den Konflikt, weil der ungerechte, in seiner Meinung, die Verteilung der Erträge aus joint ventures. Als Ergebnis, zwischen Ihnen gab es eine gegenseitige persönliche Abneigung. Einige Zeit später, vor dem Auto, die fuhren die Bulls, die explosion ereignete. Er entschied, dass der Versuch sollte Naumov und sein Freund Kirill Voitenko. Die Bullen angewiesen hatte, seinen guten Freund Wladimir Tatarenkov zu organisieren, die Ermordung der beiden. Er brachte die Mitglieder seiner Bande von Mördern, die zu Folgen begann Naumov und Voitenko. 24. Juli 1994, die Mörder von Sergei Bakurov und Herr Cuckow erschossen Sie aus einem Gewehr und einer Pistole in das Auto. Tatarenkov dient ein 13-Jahres-Zeitraum.

9. Mai 2020 Swerdlowsk Landgericht Krasnojarsk verhaftet Bykov.

Von 1998 bis 2000 war er Vorsitzender des Verwaltungsrates der Region Krasnojarsk Aluminium-Werk, von 1997 bis 2016 gewählt wurde, Abgeordneter der gesetzgebenden Versammlung der Region Krasnojarsk.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here