In „Lass Sie reden“ reagierte auf Gerüchte über die Schließung Karte für Gäste mit coronavirus

0
54

Dmitry Borisovata: Vladimir Trefilov / RIA Novosti

Führenden talk-show „Let them talk“ auf dem Ersten Kanal Dmitry Borisov sagte, dass die übertragung weiter Schießen trotz der Pandemie-coronavirus. Also in den Kommentaren StarHit, antwortete er, die Gerüchte über Programme zu schließen, weil der angebliche Erkennung der Gast mit einer neuen Krankheit.

„Wir haben alles in Ordnung. Wir achten auf die Gesundheit unserer Gäste, Experten und Mitarbeiter“, sagte er. Borissow fügte hinzu, dass, wenn der Kanal Mitarbeiter lernen über die Kommunikation mit einer person, die vermutet oder entdeckt, coronavirus, es wird sofort gesendet, um die Quarantäne.

Nach Borisov, die Mannschaft arbeitet mit voller Kraft wie vorher. Der Moderator sagte, dass er und die Kollegen im Studio getestet für das virus jeden Tag, und in der die Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen. Ihm zufolge derzeit die Vorbereitung einer live-Sendung zum Thema „Eurovision“.

Früher, mehrere Quellen in das Telegramm berichtet, dass „Lass Sie reden“ geschlossen wird, weil das Risiko der Ausbreitung des Corona-Virus. Es wurde behauptet, dass einer der Gäste bekam infiziert mit einem neuen virus. Es wurde festgestellt, dass Borisov, die crew und die Gäste im Studio geschickt wurden, um isolation.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here