Das Wachstum der ölpreise waren eine Gefahr für die Welt

0
55

Foto: Reuters

Öl fragiler Frieden erreicht, nachdem der Preis, den Krieg und die Wiederherstellung des Abkommens OPEC+, wird bedroht, sobald der Preis für die Rohstoffe erreichen die kritische Marke von 40 Dollar pro barrel. Er warnte Analysten von IHS Markit.

Der Rückgang der öl-Nachfrage im Frühjahr 2020 vor dem hintergrund der Corona-Virus-Pandemie, den Zusammenbruch der ersten Runde OPEC+ Russland und Saudi-Arabien im März und der daraus resultierenden Preiskampf zwischen Moskau und Riad stark gesunken, die Kosten für Rohstoffe. Im April wurde der deal zwischen dem öl-Kräfte wurden wiederhergestellt, aber die daraus resultierenden Markt-überschuss des Billigen öls und die durch einen Mangel an stellen im Speicher weiter Druck auf die Notierungen. Als Ergebnis, im April der Preis für öl kurz fielen sogar negative Werte.

Aufgrund der niedrigen öl-Preise, die meisten mittleren und kleinen Produzenten von roh-Schiefer in den Vereinigten Staaten war am Rande des Bankrotts. Öl war für Sie einfach unrentabel. Der Rückgang in der Produktion durch die Reduzierung der Anzahl der Spieler in den Markt, und auch das Inkrafttreten eines neuen OPEC-Angebot+ führte zu der Tatsache, dass die Rohstoffpreise Brent-Rohöl erholte sich über 30 US $ pro barrel.

Sobald jedoch der ölpreis wieder auf $ 40, die Ware, den Markt wieder unter der Drohung der Destabilisierung. Auf der einen Seite, wird es beginnen, um die Rückkehr der us-shale-Produzenten, die nicht Teil des Deals, OPEC+. Auf der anderen Seite, Russland und Saudi-Arabien, hat die größten Kürzungen unter das Angebot, die öl-Befugnisse wird eine Frage der Produktionskapazität aufgrund der Reservekapazität.

„Der Schwerpunkt wird wieder die Frage der Einhaltung von Vereinbarungen, die auf die Kürzung der öl-Produktion“, — Analysten sagen. Russland, Saudi-Arabien und andere OPEC-Mitglieder+ wird wieder vor der Wahl, ob zu schneiden Produktion weiter zu unterstützen Preise. „Ihre Entscheidung wird entscheidend sein, [der Markt]. Im Jahr 2016 Saudi-Arabien hat sich über den Niedergang als eine vorübergehende Maßnahme, aber am Ende in einem Teufelskreis von Kürzungen [erforderlich für die Unterstützung der demand],“ sagte der Analytiker.

Wie erwartet in der IHS, Markit, die Nachfrage nach öl zurück, das Niveau, das vor der Pandemie, während der zweiten Hälfte des bis zum Jahr 2021. Diese option ist möglich, wenn nicht gefolgt von einer zweiten Welle des coronavirus.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here