Trumpf hat als die mögliche Einführung von Sanktionen gegen China

0
47

Donald Truephoto: Leah Millis / Reuters

Der Präsident der Vereinigten Staaten Donald trump glaubt, dass die Einführung von Sanktionen gegen China, wenn das Land sich weigert zu untersuchen, die Ursachen der Ausbreitung des Corona-Virus. Darüber berichtet TASS.

Das sprechen über die Rechnung, Republikanische Senator Lindsey Graham, trump erzählte Reportern, dass, ohne Zweifel werde der Entwurf Gesetz. Um das zu bekommen, unterzeichnet der Präsident das Dokument erforderlich, um die Zustimmung in beiden Häusern des Kongresses.

Zuvor, Graham eingeführt, ein Gesetzentwurf erlaubt, um die Verhängung von Sanktionen gegen China. Das Dokument bietet für das Verbot der Einreise in die USA für chinesische Staatsangehörige, die das einfrieren Ihres us-Vermögens und ein Verbot von Darlehen an chinesische Unternehmen.

Im März, der Präsident der Vereinigten Staaten Donald trump hat beschuldigt Peking rechtzeitiger Unterrichtung der Weltgemeinschaft über den Ausbruch des coronavirus. Ihm zufolge wäre es besser, wenn die Behörden anderer Länder kannte, dies ein paar Monate früher. Anfang April, US-Geheimdienste, präsentiert das Weiße Haus einen geheimen Bericht, der sagte, dass China verbirgt wahre Ausmaß der Epidemie von Corona-Virus in dem Land.

29 APR trump angewiesen, us-Geheimdienste zu untersuchen, mögliche Absprachen, die von der who und China. Er schlug vor, dass Sie sich verstecken könne, die Informationen über die Corona-Virus. China hat bestritten diese Vorwürfe.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here