Russische „meteor“, kam zum Leben nach einem Meteoriteneinschlag

0
60

Bild: russianspacesystems.ru

Russischen Hydrometeorologischen Satelliten „meteor-M“ №2-2 wiederbelebt, nachdem die Auswirkungen von mikrometeoroiden, nach der „Roskosmos“.

Wie bereits auf der website der Körperschaft, die den Betrieb von Raumfahrzeugen in den orbitalen der Gruppe wieder aufgenommen, nachdem eine ordnungsgemäße Prüfung auf dem Programm, die Chef-designer, und die gewonnenen Informationen in Echtzeit aus dieser Satellit wird für die target-Aufgabe.

Notfall-situation auf der „meteor-M“ №2-2 aufgezeichnet wurde am 18 Dezember 2019, wenn der Satellit „änderung der Parameter der Umlaufbahn und drehte sich in ungerichteter Flug mit hohen Werten der winkelgeschwindigkeiten“.

Start-Rakete „Sojus-2.1 b“ mit dem Satelliten „meteor-M“ №2-2 aus der Vostochny space centre fand im Juli letzten Jahres.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here