Die Russen nannten das gefährlichste Verkehrsmittel im Rahmen der Pandemie-coronavirus

0
48

Foto: Sergei Pivovarov / Reuters

Russische Touristen haben den Namen der Verkehrsmittel, die bewirkt, dass Sie die große Besorgnis über die Sicherheit der in Pandemie-coronavirus. Dies ist laut der Studie der service Reservierung des tickets von Biletix, kam in edition „Tapes.ru“.

Nach den Erkenntnissen, die Mehrheit der Russen, 28 Prozent, in den Umständen, als die unzuverlässige Transportmittel, Kreuzfahrt, Schiffe und Busse. 26 Prozent der Befragten glauben, dass derzeit der gefährlichste Reise, auf die Züge, und 21 Prozent auf das Flugzeug.

Als bekannt wurde, dass mehr als die Hälfte der Umfrage-Teilnehmer haben eine positive Einstellung zu weiteren Maßnahmen, um sicherzustellen epidemiologischen Sicherheit im Verkehr. 77 Prozent sind der Meinung, dass die Verbesserung der Qualität der Sanitär-Verarbeitung Flugzeuge, häufigen Wechsel der Filter in der Klimaanlage als auch der Vertrieb von Masken und Handschuhe wird helfen, verringern das Risiko von Infektionen, aber, 13 Prozent sind überzeugt, dass solche Innovationen sind bedeutungslos.

Zur gleichen Zeit, russische Touristen sind nicht bereit, mehr zu zahlen, für Reisen, die im Zusammenhang mit den neuen Anforderungen. 37 Prozent der Befragten sind nicht gegen den Preisanstieg von tickets in Höhe von bis zu zehn Prozent der Kosten, sieben Prozent auf ein Drittel, und drei Prozent zu 50 Prozent.

Am 24 April wurde berichtet, dass im Bereich der PKW-Luft-Verkehr nach einem Rückgang der Inzidenz der projizierten Veränderungen im großen Maßstab. In Erster Linie, die zukünftigen Innovationen beeinflussen den Prozess der check-in am Flughafen — nach Ansicht von Experten, Sie können sich völlig hands-free durch Geräte, die Scannen die einzigartige codes oder das Lesen-voice-Befehl.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here