Die Kasse starben von den coronavirus nach spucken infizierten Passagiere

0
60

Foto: Om1 / Keystone Press Agency / Globallookpress.com

Die Mitarbeiter von office-Bahn in London, starb, nachdem Sie spuckte Infektion mit coronavirus Passagier. Diese Publikation berichtet Der Guardian.

Am morgen des 22. März, ist 47 Jahre alt, Bauch Mujinga (Bauch Mujinga) arbeitete in der Halle an der Victoria station. Sie und Ihre Kollegin angesprochen wurde, von einem Mann, der sagte, er habe neuartige coronavirus-Infektion, spuckte und hustete an den Kassen. Ein paar Tage nach, dass sowohl Frauen als beauftragte der coronavirus.

Mujinga ins Krankenhaus eingeliefert und angeschlossen an ein Beatmungsgerät. 5. April, die Frau starb.

Ihre Kollegin sagte, dass Sie arbeiteten, ohne Schutzausrüstung. Arbeitgeber Mujinga wusste, dass Sie hatte Probleme mit den Atemwege, aber immer noch darauf bestanden, dass es arbeitete in den Raum und interagiert mit den Passagieren. Sie zwangen Sie zur Arbeit zurückzukehren, trotz der Tatsache, dass Sie körperlich schütteln nach dem Vorfall mit dem spucken.

Laut den Kollegen von Mudzinge, der Benutzer war nicht erlaubt die Verwendung von Schutzmasken.

Geschäftsführer der Süd-Bahn und den Gatwick Express company Von $ Angie (Angie Puppe) sagte, die Sicherheit der Passagiere und Mitarbeiter ist in den ersten Platz. „Wir Folgen den aktuellen Empfehlungen des Staates. Wir fordern die Menschen auf Reisen nur, wenn es absolut notwendig ist“, sagte Sie.

Aufgrund coronavirus-bedingten Einschränkungen auf der Beerdigung Mudzengi war nur zehn Menschen, darunter Ihr Ehemann von Katala-und 11-jährige Tochter Ingrid.

Früher wurde berichtet, dass die Fahrer von Uber in London hat, starben an einer coronavirus-Infektion, nachdem ein Passagier hustete mehrmals in sein Auto. Vor seinem Tod, der Mann schickte die Familien eine text-Nachricht, in der er sagte, dass er war erschrocken und fragte die Familie für ihn zu beten.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here