Akademiker erzählt, das der „Krieg“ Szenarien der Impfung gegen coronavirus

0
65

Foto: Maxim Bogodvid / RIA Novosti

In Russland gibt es mehrere Szenarien der Impfung gegen coronavirus. Diese „parlamentarische Zeitung“, sagte Akademiemitglied Sergej Kolesnikov.

Nach ihm, eine der Optionen ist die so genannte „militärische“ Weg. Power gehen kann, angesichts der hohen Sterblichkeit und die Anfälligkeit der Bevölkerung. In diesem Fall, die erste Impfung beginnen zu impfen der gesamten Bevölkerung, sondern nur in der zone des Risikos von Menschen.

Der Wissenschaftler sagte, dass so ein Szenario ist nicht traditionell. Sein Vorteil liegt in der Tatsache, dass in diesem Fall die Impfung kann jetzt im Herbst oder winter.

Der traditionelle Weg ist, um die meisten wettbewerbsfähigen Impfstoffen von rund hundert Optionen. Nach dieser, werden Sie brauchen, um zu produzieren 70 Millionen Dosen, die für die Entwicklung eine ausreichende Immunität in der Bevölkerung. In diesem Szenario, der Zeitplan für die Impfungen verschoben werden, zu einem späteren Zeitpunkt, sagte Kolesnikov.

Mai 13, Minister für Gesundheit, Michael Murashko, sagte, dass die ersten Vorbereitungen für die Impfung gegen coronavirus-SARS-CoV-2 wird näher an das Ende des Juli, im Fall einer erfolgreichen klinischen Studien. Er sagte, dass im Juni beginnen die Prüfung von Impfstoffen.

Früher der Vertreter der Weltgesundheitsorganisation (who) in Russland, Melita Vujnović gesagt, dass die Welt mehr als hundert Pharma-Unternehmen entwickeln Impfstoffe, acht Proben sind in der Phase der klinischen Studien. Ihr zufolge wird die Massenproduktion von Drogen ist voraussichtlich nicht vor 2021.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here