In der Staatsduma reagierte auf die Idee der Schirinowski Verringerung der Zahl der Abgeordneten in Russland

0
47

Foto: RIA Novosti

Zur Verringerung der Zahl der Abgeordneten unmöglich ist, aus der Sicht der Russischen Gesetzgebung, es führt zu einer Verschlechterung der Qualität der Lösung der Fragen der Wähler. Also die Idee, die Führer der LDPR Wladimir Schirinowski reagiert hat der Vorsitzende des Duma-Ausschusses für die Kontrolle und Regelungen des Michail Romanov. Es ist zitiert von RIA Novosti.

„Wenn in zwei oder drei mal die Reduzierung der Anzahl der Abgeordneten, bzw., die Zahl der Einwohner um ein Mitglied, dessen Interessen er verteidigen muss allen Behörden, wird sofort zu erhöhen“, sagte er.

Romanov betonte, dass in diesem Fall die Qualität der Arbeit des Parlaments auf die Anforderungen der Wähler werden deutlich reduziert. Der MP, nannte den Vorschlag ein populist Schirinowski.

Früheren Mittwoch, dem Führer der LDPR vorgeschlagen hat, um die Halbierung der Zahl der Abgeordneten in Russland. Nach ihm, wird diese ermöglichen es Ihnen, Geld zu sparen und zur sozialen Distanz in den lokalen Parlamenten. Auch die Liberalen Demokraten sind der überzeugung, dass die Wahlen sollten durchgeführt werden, weniger Häufig alle zwei bis drei Jahre.

In der Staatsduma besteht aus 450 Abgeordneten.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here