In der Nenzen-tundra begann, geboren zu werden, Rentier

0
41

Foto: Alexander Liskin / RIA Novosti

In der Nenzen-tundra, die Masse kalben der Rentiere, erste Kalb 2020 erschien in der zweiten Hälfte des April in Bolshezemelskaya der tundra. Dies teilte die Abteilung der natürlichen Ressourcen, die ökologie und die agrar-Industrie-Komplex, der den autonomen Bezirk der Nenzen auf Ihrer website.

Die Abteilung geht davon aus, dass im Jahr 2020 das Licht wird über 67 tausend Nord-Kälber.

Sie haben auch Hinzugefügt, dass die Zucht Bevölkerung (ältere Personen, die entweder für die Zucht oder Anbau), die Erhöhung von fünfzehn hundert Kopf, wodurch der erwartete Anstieg in der Zahl der Kälber. Das hotel ist in allen Hirsch-Farmen in der region und der Kampagne übergeben wurde, um etwa ein Drittel.

Die Gesundheit der Kälber wird zu schätzen wissen, im Juni. Gleichzeitig ist die Impfung von Reh gegen Milzbrand, und die Hirten führen die halb-jährliche Zählung der Herden.

Am 30 April wurde berichtet, dass in der Region Krasnojarsk vom Kindergarten in Balakhtinsky Bezirk im natürlichen Lebensraum veröffentlicht 52 elk geboren in künstlichen Bedingungen. Jahr beobachtete Sie, wie die Experten nach der Veröffentlichung der ersten Zeit werden Sie auch weiterhin unter der überwachung. Es wird dauern, bis der Hirsch entwickelt werden, die in einer natürlichen Umgebung, um sich an die wilden und wachsen aus einer person.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here