Cheftrainer der Russland im Kampf gestorben ist der coronavirus

0
47

Mohammed Alimirante: die offizielle website des Russischen Olympischen Komitees

Der Chef-Trainer der weiblichen Russischen Nationalmannschaft auf wrestling Magomed Aliomarov starb wegen Krankheit, verursacht durch ein coronavirus. Es wird berichtet, TASS mit Verweis auf den Präsidenten der Föderation Ringen Russlands Michail Mamiashvili.

Es wird klargestellt, dass der coach starb 13 may 67-m zum Jahr des Lebens. „Wollen nicht glauben, so viele Pläne, so viele Aufgaben, so viel Energie,“ — sagte der Leiter der Föderation. Er betonte, dass Aliomarov „versammelten sich rund um die Mädchen.“

In den letzten Tagen Aliomarov verbunden war der ventilator.

Aliomarov führte das team von Russland im Februar 2019. Unter seiner Leitung hat das team bei den Weltmeisterschaften im Jahr 2019 gewann zwei gold -, eine Silber-und zwei Bronzemedaillen und belegte den zweiten Platz in der Teamwertung. Zuvor ist der Spezialist arbeitete auch mit der Nationalmannschaft von Aserbaidschan.

Nach dem morgen des 13. Mai, die Gesamtzahl der infizierten Menschen mit dem coronavirus in der Welt übertroffen von 4,26 Millionen Menschen. Wachstum beauftragt für den Tag beliefen sich auf 84.5 tausend Menschen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here