Janukowytsch verhaftet, in Abwesenheit, im Falle von Euromaidan

0
50

Victor Yanukovychto: Irina Bujor / „Kommersant“

Das Pechersky Landgericht Kiews verhaftet, in Abwesenheit, für zwei Monate den ex-Präsidenten der Ukraine Viktor Janukowitsch in den Fall der Toten in der ukrainischen Hauptstadt während der Euromaidan-Proteste im Februar 2014. Darüber Berichte „RBC-die Ukraine“.

Während der Vernehmung wies das Gericht als unbegründet, die petition der Schutz über die Teilnahme von Yanukovych in der Sitzung per Videokonferenz und Ausschließung von Staatsanwälten. Der Richter warf der Verteidigung zu versuchen, den Prozess zu verzögern. Nach dem Gefecht von Rechtsanwälten der ex-Präsident der Ukraine mit Richter Alexei Sokolov und Staatsanwälte in den Raum, lud die Polizei.

Laut dem Anwalt Alexander Horoshevskogo, Informationen, die Staatsanwälte, dass Janukowitsch erklärt wird International wollte, ist unwahr, ohne die, wie er sagte, zur Abstimmung in absentia vorbeugende Maßnahme ist unmöglich.

Janukowitsch wurde vertrieben und floh nach Russland im Jahr 2014 aufgrund der massenhaften anti-Regierungs-Proteste in der Ukraine namens Euromaidan. Die homeland-Politik verurteilt, die in Abwesenheit zu Gefängnis wegen Hochverrats. Im Jahr 2018, begann in Abwesenheit des pre-trial Untersuchung in die Ereignisse auf dem Maidan in Kiew.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here