Die Russischen Ermittler verhaftet wurde für Entführung und Erpressung

0
52

Foto: Vitaly Belousov / RIA Novosti

Die zentralen Bezirksgericht von Wolgograd hat, verhaftet den Kopf der krasnooktyabr der investigative Abteilung der regionalen Abteilung des Investigative Committee of Russia (TFR) Abakar Abdullayeva wegen des Verdachts der Erpressung und Entführung. Darüber meldet die Ausgabe V1.ru.

Die unterbindungsmaßnahme in form von Haft wurde gewählt, um die Ermittler am 11. Mai. Der Begriff der Verhaftung bis 9. Juli. Zusammen mit Abdullayev in der Haft-center sind zwei der mutmaßlichen Mittäter.

Laut der Untersuchung, der Leiter der investigative Abteilung Abdullayev Verdacht zu erpressen sieben Millionen Rubel, und Entführung, begangen durch eine Gruppe von Personen mit der Anwendung von Gewalt. Der Fall betrifft zwei Opfer. Der verdächtige bestreitet seine Schuld in der Anklage gegen ihn.

Abdullayev wurde festgenommen, die von Mitarbeitern des FSB auf Mai 10.

Im Sommer 2019 in Wolgograd, wurde verhaftet der ehemalige Leiter der regionalen Abteilung der TFR Michael Muzraev. Er hielt dieses Amt bis Ende 2018, und dann wurde zum assistant auf Besondere Aufgaben des Vorsitzenden der TFR Alexander Bastrykin.

Er war aufgeladen mit Artikel 205 des Russischen Strafgesetzbuches („Terroristische Handlung begangen durch eine Gruppe von Personen auf vorläufige Anordnung“), die qualifiziert war durch das Attentat auf den Gouverneur der region Wolgograd Andrej Bocharov, dessen Haus wurde in Brand gesetzt unbekannt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here