Der ehemalige Kapitän der Nationalmannschaft von Russland Sprach über die Auswirkungen der Corona-Virus für das Land

0
73

Foto: Alexander vilf / RIA Novosti

Der ehemalige Kapitän der Nationalmannschaft von Russland auf Fußball-Roman Shirokov in einem interview mit dem YouTube-Kanal „Fußball erzielt“, erzählte über die Folgen einer Pandemie coronavirus zu der Allgemeinen Bevölkerung.

Die Fußballer Unterstrich, dass die Russischen Bürger, viele von Ihnen in einem Monat und eine Hälfte funktioniert nicht, es würde sehr schwierig sein, finanziell. Nach den Mittelfeldspieler, der wichtigsten Schwierigkeiten, die kommen in einem Monat und eine Hälfte, wenn die Menschen mehr haben von Einsparungen. Shirokov glaubt, dass die Russen weniger Geld ausgeben in den Läden.

8. Mai, Shirokov hat vorgeschlagen, dass sich die Menschen zu gehen, die während der isolation in turn-around-Zeit aus Wohnung Gebäude.

Shirokov gespielt hat, für den Russischen national team 56 Spiele, in denen er 13 Tore erzielte der Mittelfeldspieler gewann bronze-Medaillen Euro-2008. Im Jahr 2016 wird der Fußballer war der Kapitän der Nationalmannschaft.

12. Mai in Moskau begann Sie betreiben eine obligatorische Maske-Modus, nach dem die Bewohner sollten das tragen Masken und Handschuhe während Sie in Geschäften, Einkaufszentren, öffentlichen Verkehrsmitteln, taxis und Arbeitsplätze.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here