Die Russen Sprachen über die erforderlichen Maßnahmen, um sicherzustellen, die Abschaffung von Beschränkungen

0
53

Foto: Maksim Blinov / RIA Novosti

Die Menschen in Russland glauben, dass der Prozess der Aufhebung der Maßnahmen im Zusammenhang mit der Epidemie des coronavirus, sollte beginnen mit der Aufhebung der Beschränkungen auf Reisen, beim Sport, auf der Straße und kleinen Geschäften. Es wird berichtet, portal stopmanager.Russland, unter Berufung auf eine Studie, die von seinem team.

Laut der Umfrage, 65-66 Prozent der Bürger glauben, dass die Auflösung der Spaziergänge gerechtfertigt ist. 43-51 Prozent der Russen glauben, dass es notwendig ist, um zu ermöglichen, sport auf der Straße, während 40-41 Prozent der Einwohner unterstützt die Eröffnung von kleinen Geschäften.

Bei den meisten unbeliebt wurden Maßnahmen ergriffen, die die Rückkehr an den Arbeitsplatz des restaurants (55-59 Prozent), offenen Schulen (55-57%) und Kindergärten (44-47 Prozent) und die Erlaubnis, das Haus verlassen, für Menschen über 65 Jahre (34-40 Prozent).

Die Befragten konnten wählen Sie eine oder mehrere Optionen geeignete oder ungeeignete Maßnahmen.

Mai 12, abgeschlossen die gleichen für den gesamten Zeitraum in Tagen. Leiter der Regionen haben, um eine Entscheidung über die Notwendigkeit der Abschaffung der bestehenden Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung der Krankheit.

Nach den jüngsten Daten, in Russland wurden mehr als 221 tausend Fälle von Infektion mit dem coronavirus. Nur in das Land für mehr als zwei tausend Menschen starben in den Pandemie.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here