Russische Gouverneur antwortete auf die Frage über die fehlenden Zahlungen an ärzte

0
54

Foto: Alexander Kryazhev / RIA Novosti

Radiologe aus Donezk zentralen Krankenhaus in der region Swerdlowsk, fragte der Gouverneur der region Evgenij Kujwaschew gab über die fehlende Präsidentschafts-zahlen, die versprochen hat, die ärzte für seine Arbeit während dem Kampf mit den Corona-Virus. Das Gespräch fand während einer live-Sendung in Instagram der Leiter der region. Am Sonntag, Mai 10, nach Е1.ги.

Nach Angaben der Zeitung, der Arzt klagte der Gouverneur, dass anstelle von 80 tausend Rubel für Gesundheit Profis, die mit coronavirus-Patienten, Krankenhaus-Mitarbeiter erhalten 25 tausend Rubel.

Zu dieser Aussage der Leiter der region sagte, dass in den verschiedenen Gemeinden und Krankenhäuser, die ärzte haben unterschiedliche Belastung beim Umgang mit den infizierten. „Jemand, den Patienten begonnen, die zeigen, früh aufstehen, jemand auf den objektiven Gründen von solchen Patienten mehr. Deshalb, bei der Berechnung der Zahlungen wird als tatsächlich geleisteten Arbeitsstunden in einem Monat Zeit“, — sagte Kuyvashev. Er bemerkte auch, dass in der Stadt Artemivsk, das virus erschien vor relativ kurzer Zeit — in den letzten Tagen des April, für diese wurde eine Belohnung in Höhe von 25 tausend Rubel.

Im Mai 10 in Russland ergab 11 012 neue Fälle der Infektion mit dem coronavirus. So ist die Zahl der ermittelten Fälle in dem Land infiziert mit dem Ausbruch coronavirus-Infektion überschritten hat 200 tausend und belief sich auf 209 688. Im Gebiet Swerdlowsk gibt es nur etwa 1844 infiziert, einschließlich der überlebenden — Ihre 270 und starb an Komplikationen, die drei von Ihnen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here