Onischtschenko genannt, ein gutes Zeichen, das die Reduzierung der Ausbreitung des coronavirus

0
63

Gennady Eisenkott: Grigory Sysoev / RIA Novosti

Der ehemalige Leiter der Rospotrebnadzor, der erste stellvertretende Vorsitzende des Duma-Ausschusses für Wissenschaft Gennadi Onischtschenko, genannt der abminderungsfaktor für die Ausbreitung des Corona-Virus in Russland ein gutes Zeichen. Diese Meinung teilte er die Luft NSN.

„Die Reduzierung der Morbidität ist ein gutes Zeichen, dass wir gehen, um die Arbeit an Reha-Zentren und deren Schließung,“ — sagte der stellvertretende. Nach ihm, einen Monat später die Russen „anders, im besten Sinne von der situation.“

In diesem Fall Onischtschenko sagte, dass glücklich zu sein ist zu früh und wir brauchen, um weiter zu arbeiten. Er erinnerte daran, dass die meisten ernste situation mit der Ausbreitung des virus beobachtet wird, in Moskau. Er fügte hinzu, dass im Kampf gegen den coronavirus-Infektion eine wichtige Verantwortung.

Der MP, der unter anderem empfohlen, eine Differenzierung der Daten auf dem infizierten COVID-2019. Er bemerkte, dass es notwendig ist, zum zählen GESONDERT diejenigen, die brauchen, Krankenhausaufenthalt, und diejenigen, die nicht MANIFESTEN Symptomen der Atemwege.

Früher, Onishchenko hat erzählt, wie lange das virus lebt auf einer Vielzahl von Oberflächen. Laut dem stellvertretenden, er ist in der Lage, für Wochen zu Leben, auf medizinische Masken und bis zu vier Tage, — Schutzkleidung. Während bei 70 Grad Celsius COVID-2019 stirbt innerhalb von fünf Minuten.

Die Prävalenz von coronavirus in Russland fiel auf das niedrigste Niveau seit Beginn der Epidemie. Nach den neuesten berichten, ist er von 1.06 ist die Durchschnittliche Zahl der Personen, die eine der Ihren computer infiziert. Für die vorzeitige Aufhebung der Beschränkungen Figur sollte weniger als Einheit.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here