Putin wiederum Sprach über die Ereignisse vor dem Zweiten Welt

0
42

Foto: Alexei Druzhinin / RIA Novosti

Der russische Präsident Wladimir Putin in einem interview mit dem Journalisten Andrej Kondrashova wieder lenkte die Aufmerksamkeit auf die Ereignisse, die vor dem Zweiten Weltkrieg. Dies schreibt TASS.

Der Staatschef forderte den Westen zu verdammen, die so genannte Münchner Abkommen und die Teilung der Tschechoslowakei, als er sagte, im Dezember letzten Jahres. Putin erinnerte daran, dass die Vereinbarung, die in der sowjetischen und Russischen Geschichtsschreibung genannt München Pakt, geschlossen mit dem führer Adolf Hitler, der Führer von Großbritannien, Frankreich und Italien. „Als ob es eine schöne oder unangenehme zu jemandem, aber dies war ein Teil Polens. Mehr als das, direkt mit Hitler abgesprochen, und persönlich“, — der Präsident hinzu.

Laut Putin, versuche, die Geschichte umzuschreiben, sind in Angriff genommen, um „die Energie der Wählerschaft“.

Im Dezember Wladimir Putin mehrfach auf das Thema angesprochen von pre-Krieg-Politik aus mehreren europäischen Staaten und insbesondere erwähnt die Aktivitäten von Jozef Lipski, der als ehemaliger Botschafter Polens in das Dritte Reich zustimmend Sprach über die Idee Adolf Hitlers zur Abschiebung der Juden aus der Alten Welt nach Afrika. In einer seiner reden, die Präsident forderte Lipsky bastard und anti-semitischen Schwein. Aufgrund der Aussagen der Kopf des Staates, der russische Botschafter in Warschau Sergej Andrejew wurde aufgefordert, das Außenministerium von Polen, wo nach der diplomat, es war ein hartes Gespräch.

Kurz zuvor hatte der russische Staatschef gab zu, dass sein Schaden angenommen wurde, im September, die Entschließung des europäischen Parlaments, die besagt, dass der Zweite Weltkrieg provoziert durch Deutschland und die Sowjetunion unterzeichnete den Molotow-Ribbentrop-Pakt. Er hat auch versprochen zu schreiben, einen historischen Artikel für die 75-Jahr-Jubiläum des Sieges im großen Vaterländischen Krieg.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here