Öl ein Konkurrent von Russland gegangen ist, um extreme Maßnahmen

0
52

Foto: Ints Kalnins / Reuters

Pensionsfonds von Norwegen, der größte Staatsfonds der Welt mit einem Volumen von über einer Billion US-Dollar für die erste Zeit gezwungen sein werden, um Vermögenswerte zu verkaufen, Bloomberg-Berichte.

Sie gehen zu extremen Maßnahmen-Organisation kommt von der Tatsache, dass der Staat die Nachfrage nach Geld übersteigt den Betrag, erhält er von Dividenden und Zinsen.

Der Fonds wurde im Jahr 1990 gegründet und ist entstanden aus dem öl Glückstreffer in diesem ist es ähnlich wie die russische national welfare Fund (NWF). Das skandinavische Königreich ist einer der größten öl-Exporteure der Welt und einer der wichtigsten Konkurrenten von Russland in die wichtigsten europäischen Markt.

Basiert auf jeden Norweger in den Fonds ist 190 tausend Dollar. Die Organisation besitzt rund ein halbes Prozent aller Aktien in der Welt. Anfang April, Sie erlitten Verluste von $ 113 Milliarden durch den Zusammenbruch des Aktienkurses.

Der Vorsitzende der Zentralbank von Norwegen øystein Olsen sagte, dass der Fonds das Recht hat, zu verkaufen die Anlage, und keine Probleme mit ihm nicht zu erwarten. Es wird erwartet, dass die Organisation loswerden von Anleihen. In welcher Höhe benötigt werden, ist unbekannt, aber das Haushaltsdefizit Norwegen im Jahr 2020 schätzungsweise bei 20 Milliarden Dollar.

Zuvor es wurde bekannt, dass der Norwegische öl-inmitten Preis-Zeile mit Russland begonnen zu kaufen, Weißrussland. Wiederum, Norwegen, vereinbart im Juni zur Verringerung der öl-Produktion um 250 tausend Barrel pro Tag, zur Unterstützung der Bemühungen der OPEC – + zur Verringerung der Produktion und die Stabilisierung der öl-Markt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here