Lukaschenko forderte Weißrussen zu verteidigen, der Sieg von Verleumdung

0
66

Alexander Lukashenkoon: Anatoly Maltsev / Reuters

Präsident der Republik Belarus Alexander Lukaschenko forderte seine Landsleute zu verteidigen, von Verleumdung und Betrug, die den Sieg im großen Vaterländischen Krieg 1941-1945. Offizielle Glückwünsche zum 75-jährigen Jubiläum des Sieges veröffentlicht auf der website des Präsidenten.

Es ist sagte, dass Belarus ist die Kennzeichnung ein wichtiges Datum in einer schwierigen Zeit, aber die aktuellen Schwierigkeiten blass im Vergleich zu den Strapazen, die „über die heroischen generation, die die Welt gerettet von der braunen Pest.“

Lukaschenko äußerte endlose Dankbarkeit gegenüber den Veteranen, Respekt für die Arbeitnehmer und Trauer der Opfer des Krieges. „Unsere Häupter beugen in Erinnerung an diejenigen, die nicht gesehen Feuerwerk siegreichen Mai 1945. An der Trauer der Mütter, ohne zu warten, für Ihre Söhne und Töchter,“ sagte der Präsident von Belarus.

Aber das Leben „wird immer triumph über den Tod,“ Lukaschenko weiter. „Warum Weißrussen sollten beachten, Jahrhunderte, dieses unschätzbare Erbe — unser Großer Sieg. Zu Ehren und zu beschützen, vor Verleumdung und Fälschung“, — sagte das Staatsoberhaupt.

Belarus ist nicht abgesagt wegen Pandemie-coronavirus militärischen parade zu Ehren des 75-Jahr-Jubiläum des Sieges. Der Außenminister Vladimir Makey nannte es „die Heilige Sache, für jede belarussische.“

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here