Links ohne Arbeit, weil das coronavirus, die Flugbegleiter haben bewegt sich EN masse auf den Streifen

0
50

Foto: Globallookpress.com

Flugbegleiter new Zealand airlines ohne Arbeit bleiben durch die Einführung über die Hintergründe der Pandemie-coronavirus Einschränkungen, haben sich EN masse in die Sphäre der Dichtung. Das schreibt der New Zealand Herald.

Also, das management des strip-club-Kalender-Girls in Auckland, sagte, dass der ehemalige Flugbegleiter buchstäblich „zugeschüttet“ Ihren Lebenslauf. Nach Schätzungen der Organisation, der Tag erhält er 10 bis 15 Anwendungen aus ex-Beschäftigten der airlines, nur Ihre Zahl belief sich auf mehr als die Hälfte der Gesamtzahl der Fragebögen über den vergangenen Monat.

Eine ersetzt die Arbeit der Flugbegleiter, der anonym bleiben wollte, sagte, dass die position der stripper bemerkt, der Grund. „Es gibt eine Menge von Stewardessen, Piloten und Bodenpersonal, die in der gleichen situation wie ich, und müssen versuchen, andere Berufe, eine Familie zu ernähren“, erklärte Sie.

Der Gesprächspartner der Ausgabe betonte, dass arbeitete in der Luftfahrt-Industrie für mehrere Jahre, hatte Erfahrung auf dem Gebiet der Kunst -, hotel-business-und banking, also dachte ich mir, ich könnte in dem Streifen zuvor erhaltenen Fähigkeiten.

Am 22 April wurde berichtet, dass die Stewardessen der Fluggesellschaft Virgin Australia sind Massiv aufgezeichnet Anfragen für die Unterstützung bei der Kampagne zur Unterstützung der Träger Leid, die Verluste durch den coronavirus. Insbesondere, roller hat, teilte die stewardess Ebenholz Millar (Millar Ebony) — Sie sagte, dass die situation mit coronavirus wörtlich „abgeschnitten Ihre Flügel“ und beraubt von seiner geliebten Arbeit.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here