Ermittelt die Durchschnittliche Zeit für die Akkumulation von Wohnungsbau in Moskau

0
54

Foto: Ramil Sitdikov / RIA Novosti

Der einfachste Weg, zu speichern auf eine Durchschnittliche ein-Zimmer-Wohnung in Moskau, die Einwohner von Tschukotka Autonomer Bezirk. Sie brauchen Sie 4,5 Jahre, während die Moskauer Geld für den Erwerb von Wohnungen ist notwendig, um zu sammeln mehr folgt aus den Materialien des Portals „World apartments“, kam in edition „Tapes.ru“.

Die Analysten des Portals definiert, für welchen Zeitraum ansammeln können, um „Sie odnushku“ in der Hauptstadt, die von einem Aufenthalt der einzelnen Russischen Regionen. Es wurde angenommen, dass die gewünschte Wohnung ist im Wert von sechs Millionen Rubel, und der Mann bekommt, der Durchschnitt für die region Löhne (laut Rosstat) und legt Ihr ganz.

Es stellte sich heraus, dass der Schnellste capital real estate zu erwerben, die Bewohner von Tschukotka, als Sie bekommen pro Monat im Durchschnitt 112 tausend Rubel. Auf dem zweiten Platz — die einheimischen der Jamal-Nenzen Autonomer Bezirk, zu einem monatlichen Gehalt von 101 tausend Rubel in der Lage, sparen Sie bis zu Moskau „Sie odnushku“ in fünf Jahren. Die Moskauer selbst wird es tun für 5,4 Jahre, im Durchschnitt, Sie verdienen 92 tausend pro Monat.

„Leider, im wirklichen Leben, die Mehrheit der Moskauer Mitarbeiter von solchen Beträgen nur träumen können. Statistische „Durchschnittliche Temperatur im Krankenhaus“ tun, die hohen Einkommen der leitenden Beamten des Bundes, die Sicherheit der Beamten, die Abgeordneten, die top-Manager von großen öffentlichen und privaten Unternehmen“, — Analysten sagen.

Die top-10-Regionen, die Menschen können schnell kaufen Sie eine Wohnung in Moskau, habe auch die Magadan, Sachalin und Tjumen, Chanty-Mansi Okrug, Kamtschatka Krai, Jakutien und St. Petersburg. Am längsten müssen Sie speichern Sie die Einwohner von Ivanovo, fast 19 Jahre. Die etwas besseren Indikatoren in Dagestan, Altai Krai, Karatschai-Tscherkessien, Tambow region, Inguschetien, Kabardino-Balkarien, Kalmückien, Tschetschenien und Nord-Ossetien. An der Moskauer ein-Zimmer-Wohnung wird es sparen müssen, 17-18 Jahren.

Zuvor, im Februar, Abgeordneter der Staatsduma Jewgeni Fjodorow hat einen Vorschlag für Rechtsvorschriften zur Begrenzung der Kosten der Wohnungen in Russland. Er glaubt, dass es notwendig ist zu verbieten Entwickler zu verkaufen, Häuser zu Preisen, die mehr als 50 Prozent höher als die Baukosten. Der MP weitergeleitet hat eine Anfrage an das Ministerium für Bauwesen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here