Die Russen haben weniger Arbeit durch coronavirus

0
53

Foto: AGN „Moskau“

Fast die Hälfte (45 Prozent) der Russen haben weniger Arbeit mit dem Ausbruch der Pandemie coronavirus: das Arbeitsvolumen zurückgegangen. Dies ist nach Recherchen von Kelly Services und „Avito Arbeit“. Die Kopie des Dokumentes ist zur Verfügung „der Tape.ru“.

Weitere 22 Prozent der Befragten erklärten, dass die Last nicht verändert hat um 7% zugenommen hat, und die restlichen 25 Prozent sind nicht in der Lage, klar zu beurteilen, die Arbeitslasten ändern. Die Mehrheit der Befragten (68 Prozent), verringerte sich der Umsatz ist, gilt dies auch für die Mitarbeiter in Tourismus -, Sport-clubs, beauty-salons und andere. Die Umfrage wurde unter 66 tausend Menschen aus acht Föderationskreisen, mehr als ein Drittel (38%) die Bewohner von Städten und großen regionalen Zentren.

Früher, der Kopf der Konten Kammer Alexej Kudrin sagte, dass bis Ende dieses Jahres, der Rückgang des Russischen BIP wird in Höhe von etwa 5 Prozent. Die Zahl der Arbeitslosen im Land wachsen konnte von 2,5 auf 8 Millionen Menschen, sagte er.

In den letzten Tagen In Russland offenbart mehr als 10 tausend Fälle von Infektion COVID-19. Seit Beginn der Epidemie Fälle erfasst 187 859, 1723 Menschen starben.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here