Bewusst wurde auf die Anforderung der russische Milliardär in der Nähe der Stadt

0
63

Alexey Mordashov Foto: Alexander Miridonov / Kommersant

Der russische Milliardär Alexey Mordashov war erforderlich, um in der Nähe vier Gouverneure der Stadt, die Unternehmen im Besitz von Severstal. Dies wird im material Der „New York Times“ unter Berufung auf CEO Alexander Shevelev.

Ihm zufolge Mordashov gefragt, die Köpfe der Regionen Ihre Hilfe und bat Sie, „zum Erlass restriktiver Maßnahmen“.

Wer ist aufgerufen, ein Milliardär, ist nicht angegeben, aber in Cherepovets, half die Firma zu organisieren, die Beiträge und Gaben der Polizei Beatmungsgeräten und Kliniken — Geräte für die künstliche Beatmung der Lungen. Das Unternehmen schuf auch einen Dienst für die überwachung der Einhaltung von Quarantäne-und übertragen die corporate Gehäuse für die Dämmung kommen auf die Stadt.

Das material angegeben, dass Mordashov Beispiel folgten viele russische Oligarchen, advisie regionalen Behörden, so dass Sie sich entschlossen reagierte auf die situation mit dem coronavirus.

Mordashov an vierter Stelle in der Liste von Russlands reichsten Menschen nach Forbes. Sein Zustand edition ist geschätzt mit 16,8 Milliarden US-Dollar.

Die erste russische Milliardär forderte zu verhängen universal Quarantäne, war Oleg Deripaska. 14. März, verglich er die situation mit der Ausbreitung des Ebola-virus in Afrika und warnte, dass die Verzögerung könnte Probleme verursachen, die schlimmer sind, als nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion im Jahr 1991.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here