Belarussische Sanitäter während einer Pandemie, wurde verhaftet, nicht genehmigten Kundgebung

0
52

Paul Palacechat: Seite Paul Palacio in „Vkontakte“

In Weißrussland während einer Pandemie coronavirus wurde verhaftet, auf die sieben-Tage-Krankenwagen-Sanitäter Paul Palacio für die Teilnahme an einer nicht genehmigten Kundgebung. Es wird berichtet, „belarussische Partisanen“ mit Verweis auf Menschenrechtsaktivisten.

Palacio festgenommen am 7. Mai in Lida für die treffen mit den Bewohnern von Gomel blogger Sergei Tikhanovski, letzten April 22. Am 8. Mai wurde er dazu verurteilt, Haft. Ebenfalls verhaftet wurde ein weiterer Notarzt Krankenwagen Oleg Kravtsov, die kamen, um Gericht zu unterstützen, die festgenommen.

Früher wurde berichtet, dass Palacio begann, die Probleme bei der Arbeit, nachdem er bei einem treffen mit dem blogger erzählt über die Probleme von ärzten, einschließlich dem Mangel an Maschinen und persönliche Schutzausrüstungen.

Belarussische ärzte anonym sagte Reportern über die situation, die entstanden ist im Zusammenhang mit der Epidemie des coronavirus. Insbesondere, es wurde berichtet über die Massenentlassungen von ärzten für Angst, sich zu infizieren, und der wachsende Zustrom von Patienten nach Ostern. Der Notfall-Arzt arbeitet in einem Krankenhaus in Minsk, genannt der amtlichen Statistik ist die Infektion mit einem coronavirus unterschätzt durch sechs mal.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here