Wissenschaftler haben vorausgesagt, der wärmste Tag seit dem frühen Frühjahr

0
35

Foto: Alexander Avilov / AGN „Moskau“

Den wärmsten Tag seit dem Beginn des Frühlings in Moskau wird der 3. Mai. Heute Nachmittag-Luft werden warm zu 25 Grad vorhergesagt, in Roshydromet, meldet die Agentur „Moskau“.

Laut Meteorologen, Erwärmung in der Hauptstadt aufgenommen von Ende April. Anfang Mai, der 1. und 2. Reihe wird voraussichtlich 11-13 und 15-17 Grad, beziehungsweise. Das bemerkenswerteste Erwärmung auftreten werden am Sonntag, 3. Mai. Tagsüber Temperaturen von etwa 23-25 Grad, die über die klimatische norm von 4-5 Grad, erreichen die Sommer-Werte.

„Es wird der wärmste Tag seit dem Frühjahr, aber möglich, kurzfristig regnet, und die ersten gewitter mit Windböen von bis zu 15 Metern pro Sekunde“, — zitiert Agentur die Nachricht von dem Dienst. Es wird darauf hingewiesen, dass das Wetter in der Hauptstadt-region wird sich nicht ändern, bis 5. Mai.

Die Russen hatten zuvor gesagt, das Wetter für die Zeit der Feiertage. Wissenschaftlicher Direktor des Hydrometeorologischen Zentrums Russlands, Roman Vilfand sagte, dass die Temperatur am ersten Mai-Wochenende kann erreicht normal und bis zu 15 Grad.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here