Einen Weg gefunden, um zu verhindern, dass die Scheidung boom nach der Trennung

0
38

Foto: Kim Kyung Hoon / Reuters

Die japanischen Immobilien-Agentur Kasoku einen Weg gefunden, um zu verhindern, dass boom „coronavirus“ Scheidung — es bietet zu vermieten ein privates Zimmer für Paare in der Krise das Leben der Familie durch längeren Aufenthalt in der isolation. Berichtet Business Insider.

Laut dem Vertreter von Kasoku, Leben in getrennten Räumen, gibt dem paar die Gelegenheit, um einander zu genießen. Sie sich Zeit, um über Probleme nachdenken, und es kann die Ehe zu retten. Für seinen Teil, der Agentur vermietet Zimmer für remote-Betrieb.

Die Praxis wurde gestartet, nachdem die sozialen Netzwerke gewonnen hat, weit verbreitet den Begriff der „coronelismo“ (corona Scheidung, Scheidung wegen coronavirus), was bedeutet, der Zerfall der Familie aufgrund der langen Zeit zusammen verbracht, während der Periode der selbst-isolation. Jedoch ein boom der Scheidungen kann darauf zurückgeführt werden, dass die Organisation, die die Verantwortung für die Durchführung der Scheidung, die geschlossen wurden, für die gesamte Dauer der Quarantäne, und nach dem entfernen der Einschränkungen, die Sie hatten, zu erarbeiten „Nachholbedarf“.

Im März ist die Zahl der Scheidungen zugenommen hat, dramatisch in China. Mindestens zwei chinesischen Städten XI ‚ an und Dojo — der Wert der Ehe Zusammenbruch, hat einen Höchstwert erreicht.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here