Die vorhergesagte Masse „illegal“ umgehen isolation kommen auf die Krim durch die Russen

0
46

Foto: Viktor Korotayev / Kommersant

Krim-hoteliers prognostizieren, dass die Besucher der Republik von Touristen EN masse versuchen zu umgehen die Einschränkungen, die im Zusammenhang mit der Bedrohung der Ausbreitung des Corona-Virus. Dies schreibt „die Krim. Realitäten“.

Also, gibt es eine Möglichkeit, dass die Russen aus anderen Regionen zu vermeiden, die obligatorische zwei-Wochen-isolation, wird beginnen sich zu bewegen in den privaten Sektor, „einige Großmutter, die (…) im Garten hat 50 zahlen“.

In solchen Bedingungen, Sie sind nicht beachten Sie die Regeln der hygiene und das tragen von persönlicher Schutzausrüstung, sagte der CEO der hotelkette Happy Seasons Hotels Group Sergey Shchegolev. „Es ist wirklich ein sehr großes problem für unsere Industrie — verbotene Gegenstände, die nicht entsprechen, sanitären Normen“,—, Schloss er.

Der Gesprächspartner der Ausgabe betonte, dass ein anderer Weg zur Einschränkung der Einreise von Touristen auf die Halbinsel, zu stoppen, den illegalen Zustrom von Touristen in die Krim in Naher Zukunft nicht möglich.

Am 29 April wurde berichtet, dass alle Russen, die kommen, um die Halbinsel für Freizeit-Zwecke, werden an die Informationsstelle für zwei Wochen. Die neuen Regeln beziehen sich auf die Isolierung von Neuankömmlingen, die nicht die Krim-Registrierung oder private Eigentum, wo Sie bleiben konnte, während der Feiertage.

Nach den neuesten Daten, die in der Krim waren 92 bestätigte Fälle von Infektion mit dem coronavirus. Der Modus erhöht die Bereitschaft, die mit der Aussetzung der Aktivitäten vieler Unternehmen und Organisationen, als auch die selbst-Isolierung für alle Bewohner, erweitert um die Republik bis Mai 11.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here