Die Streikenden auf der Grundlage der „Gazprom“ die Arbeiter blockierten die Straße

0
30

Rahmen: Telegramm-Kanal „Readovka“

Arbeitnehmer aus Chayanda Bereich der „Gazprom“ in Jakutien blockiert die Autobahn aus protest gegen die schlechten Arbeitsbedingungen und die Ausbrüche des Corona-Virus. Das entsprechende video wurde veröffentlicht von der Readovka in seinem Telegramm Kanal.

Das Filmmaterial zeigt die logs übersät die Straße. Es wird darauf hingewiesen, dass Schichtarbeiter Stand am Eingang zum Dorf, „die 71-Meile“ Tage — von 27 bis 28 April. Die Arbeiter nannte es einen Schlag und sagte, er wird es beenden, wenn die Führung der „Strojtransgaza“ erfüllt die Forderung der Demonstranten—, entfernen Sie Sie aus dem Feld für zwei Tage.

Der Leiter von Yakutia Aisen Nikolaev am 29 April angekündigt, dass die Arbeitnehmer beginnen, von der Chayanda Feld in der nahen Zukunft. Nach ihm, einen entsprechenden Aktionsplan vereinbart und unterschrieben. Schichtarbeiter, die nicht bestätigt coronavirus in zwei Wochen wird observator und infiziert nach Entfernung der Regionen medizinische Hilfe.

Auf die Revolte der Arbeiter, wurde bekannt, im April 28. Eine der Beschwerden der Schichtarbeiter war die schlechte Qualität der Lebensmittel. Auch Sie ärgerten sich über die mangelnde Bekämpfung der Ausbreitung des Corona-Virus-Infektion, obwohl das Feld identifiziert einen Ausbruch seit Mitte April Lagerstätte eingetragen Quarantäne.

Die Chayandinskoye Feld ist die Ressource base „Gazprom“ für die Lieferungen über die pipeline „Kraft Sibiriens“. Im „Gazprom“ auf die Anforderung für Kommentar darauf hingewiesen, dass es passiert, in Lager Unternehmer. „Wir haben kein Recht zu kommentieren Auftrag von einem anderen Unternehmen“, — sagte der Vertreter von „Gazprom dobycha Noyabrsk“.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here