Die Russen zugegeben, die Sehnsucht nach Arbeit

0
39

Foto: Alexander Koryakov / Kommersant

Die Russen zugegeben, die Sehnsucht nach Arbeit und rief Dinge, die die Menschen am meisten vermissen. Dies wird in der Studie HeadHunter, die empfangen wurde, in „die Tape.ru“.

Analysten festgestellt, dass die meisten Bewohner des Landes, Mangel an Kommunikation mit den Kollegen. Es gab 42 Prozent der Befragten. Wenn die Experten fanden, dass Frauen vermissen mehr arbeiten als Männer (43 Prozent versus 40 Prozent).

Auch ein Drittel der Russen (32 Prozent) sagen, Sie haben nicht genug Geld, weil mit dem Beginn der Pandemie Corona-Virus unter Quarantäne gestellt wurde weniger. Diese Aussage ist eher typisch für Frauen (36 Prozent) als bei Männern (27 Prozent).

Ein Drittel der Befragten räumte ein, dass miss Aktivitäten, fitness und Sport, und die Männer vermisse Sie mehr als Frauen (34 Prozent vs. 30 Prozent).

Von 10 bis 20 Prozent der Befragten sagten, dass vermisse meinen geliebten Arbeitsplatz, einem Büro, Stimmung und Unterhaltung nach dem Arbeitstag. Der Teil der Russen, sagte, dass mit der Quarantäne, die Menge der Arbeit verringert, und Sie möchte ein beschäftigter während des Tages.

Zuletzt die Bewohner des Landes, es stellte sich heraus, vermisse die morgen-und Abend-Verkehr (1 Prozent), und „der Chef, der ist von seiner Art, stimuliert die Arbeit“ (3%) und Kaffee aus dem office (5 Prozent).

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here