Die Moskauer warnte vor dem Wiederaufleben COVID-19 bei einer Masse Verletzung der isolation

0
39

Foto: Sergei Vedyashkin / AGN „Moskau“

In der Masse Verstoß gegen Moskowiter-Modus isolation auf der Mai-Feiertage wird es einen neuen Anstieg in der Inzidenz von COVID-19. Diese warnte der Chef der Verwaltung des Kapitals von Rospotrebnadzora Elena Andreeva in einem interview mit TV-Sender „Moskau 24“, berichtet „Interfax“.

Neue Zunahme der Morbidität sichtbar bis zum 1. Juni, sagte Andreev. Nach Ihr, dieses mal „die Stadt wird wieder zu einem normalen Leben.“ Für eine rasche Rückkehr zum normalen Leben „müssen geduldig sein“, fügte Sie hinzu.

Wie bereits erläutert, durch Andreev, die Behörden gehofft, dass sich vielleicht ein peak time, nach dem es allmählich entfernen Sie alle Beschränkungen. Sie fügte hinzu, dass in Moskau gibt es eine glatte Steigerung in der Inzidenz von coronavirus im Bereich von 5-6 Prozent an den Tag. Einen starken Anstieg wurde abgewendet durch die rechtzeitige Einleitung des Regimes der Trennung und Bewegung zu kontrollieren, sagte Sie.

Früher, die Presse-Sekretär des Präsidenten Dmitry Peskov sagte, dass eine Entscheidung über die Frage der Rückzug der Russen aus dem regime der isolation werden nach dem Mai-Feiertage. Laut dem Vertreter des Kreml, Putin „versteht, dass Sie keine Kraft zu ertragen, diese selbst-isolation“, sondern forderte, um zu sehen, in diesem Modus den rest der Woche, bevor Sie entscheiden, auf einen schrittweisen Rückzug. 2

Am 8. April, Putin angekündigt, dass die Zeit der Feiertage in Russland dauert noch bis Mai 11 zunächst waren Sie eingegeben, bis April 30. 6,7 und 8. Mai, die eigentlich den Werktagen zwischen Mai-Feiertage, erklärt mit zahlen.

Für den letzten Tag in Moskau coronavirus identifiziert 3093 Menschen, die Gesamtzahl der infizierten war 53 739. Nur in Russland ist der 30 April war 106 498 Fälle insgesamt 85 Regionen des Landes.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here