Die MiG-29 statt des ukrainischen virtuellen Realität werden russische

0
36

Foto: Dmitri Lebedew / Kommersant

Die Piloten der Russischen deck-basierten Kämpfer MiG-29КР/KUBRA erhalten Schutzhelme (ZS) mit der Russischen Helm montiert target designation system, eine HMD-KOS, das an die Stelle ukrainischen „Sur“, nach „Iswestija“ unter Berufung auf Quellen in den militärisch-industriellen Komplex.

Die Zeitung schreibt, dass die virtuelle Realität wird, helfen die Flugzeuge im Kampf und die Landung auf einem Flugzeugträger, und ist auch nützlich in der Ausbildung von Piloten von computer-Simulatoren. Nach der Veröffentlichung, das Glas ZS zeigt der Flug-und taktische Informationen, insbesondere auf Helm-mounted monocular-zeigt Informationen über Höhe, Geschwindigkeit und Staus Kämpfer.

Die Zeitung stellt fest, dass eine Entscheidung grundsätzlich in der ZS bereits in das Verteidigungsministerium, und jetzt die Frage ist der Studie. Ein ähnliches system muss erhalten, su-57 und Mi-28NM. Unterschied HMD-KOS aus der sure genannt, mehr Daten für die Anzeige für den Piloten.

Im März hat YouTube ein take-off-roller carrier-based fighter MiG-29K von der Vikramaditya Flugzeugträger von Seestreitkräften Indiens.

Im Januar, dem Autor der amerikanischen Zeitschrift The National Interest Sebastian Roblin gesagt, dass die MiG-29 (nach der NATO-Kodifizierung Fulcrum — fulcrum) war der erste sowjetische light fighter der vierten generation der zahlreichen Ausfälle, die sich in verschiedenen Konflikten geprägt, das Flugzeug „einen schlechten Ruf“.

Derzeit der einzige russische Flugzeugträger „Admiral Kuznetsov“ bietet Platz für carrier-basierte MiG-29 ist repariert.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here