Die Bewohner der Russischen Stadt ausgeschaltet die Lichter in den Straßen, weil der Quarantäne

0
50

Foto: Presse-service der Verwaltung von Krasnoturinsk

In der Stadt Krasnoturinsk, das ist ein großes industrielles Zentrum des nördlichen Ural begann in den Abendstunden zum abschalten der Straßenbeleuchtung. Diese Maßnahme zielt auf die Erhaltung des Regimes des selbst-isolation, so dass die Menschen zu Hause sitzen. Darüber RIA Novosti gesagt wurde, bei der Hauptverwaltung der region für die Prävention von coronavirus.

Das Licht wird ausgeschaltet, um 23:00 nach der lokalen Behörden, eine positive Wirkung auf die Einhaltung der Quarantäne, die Polizei festgestellt, die Abnahme in der Zahl der Menschen auf der Straße spät in die Nacht.

„Ja, und die müssen [in der Berichterstattung] ist nicht besonderes. Unternehmen beenden Ihre Arbeit um 22:00 Uhr. Für jeweils eine Stunde Zeit um nach Hause zu kommen“, — zitiert die Presse-Sekretär des Bürgermeisters Anna Zaharovoj community im sozialen Netzwerk „Vkontakte“ „Krasnoturinsk LIVE“.

30. April, auf dem Territorium des Gebietes Swerdlowsk aufgenommen 703 Fälle von Infektionen mit dem coronavirus. In Krasnoturinsk aufgezeichnet einen einzigen Fall einer neuen Infektion. Nur auf den home-isolation, nach April 29, 32 Krasnoturyinsk.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here