Der Schöpfer der „Neuling“ schlug einen Weg gegen coronavirus

0
43

Leonid Rincker: Kanal / YouTube

Doktor der chemischen Wissenschaften, Professor Leonid rink, bekannt als einer der Gründer der chemical warfare agents, Novichok, wurde vorgeschlagen, zur Bekämpfung der coronavirus-Infektion mit Immunmodulator diutsifon. Er sagte der Zeitung „wzgljad“.

„Wenn wir den Blick auf die Geschichte des Problems, die damals noch die Sowjetunion, es erscheint, dass es ein würdiger Kandidat für die Rolle des Immunsystems Retter in das Gesicht von diutsifon, unsere wahrhaft legendären Immunmodulator, der Gewinn des sowjetisch-Russischen Streich“, — erinnerte der Eisbahn.

Nach ihm, diutsifon gut kämpften mit Erkrankungen des Immunsystems und die schwere pulmonale Erkrankungen. „Das ist genau das, was notwendig ist“, — sagte der Professor.

Rink hingewiesen, dass die Droge hatte einen Nachteil — es ist schlecht wasserlöslich und daher im Blut-plasma, die Patienten hatten, um die heiße Lösung, die verursacht Sie Schmerzen. Ein Jahr und einen halben Tag geschafft, eine version des Medikaments mit den gleichen klinischen Effekt und eine effizientere Methode der Lieferung in den Körper, die Beseitigung von „hot“ – Injektionen, behauptet der Wissenschaftler.

Die Entwicklung hatte auch mal testen auf freiwillige, dann aber alle arbeiten gestoppt wurde, sagte der Professor. „Und diese Arbeit sollte bereits aktiviert (…) ich sagte Ihnen alles, in der Tat, aktivieren, um den Prozess, nicht endlos und ohne Ergebnis diskutieren mit Beamten. Lassen Sie uns endlich hören“, fasst der Eisbahn.

Im moment ist der Impfstoff gegen das neue coronavirus ist nicht vorhanden, die Wissenschaftler aus verschiedenen Ländern aktiv in seiner Entwicklung. Für die Behandlung von coronavirus-Infektion während der Nutzung nicht lizenzierter Medikamente und experimentelle Therapie, zum Beispiel mit dem Einsatz von hydroxychloroquine.

Diutsifon — synthetischen immunstimulierende, anti-Lepra-Medikament. Es wurde zuerst synthetisiert, die im Jahre 1968 von Mitgliedern des Instituts für organische und physikalische Chemie der Akademie der Wissenschaften der UdSSR Vladimir Reznik und Nikolaus von Askerovym. „In vielen Aufnahme zeigten sich deutliche anti-Lepra-Aktion, frei von Nebenwirkungen sulfonen, im Gegensatz dazu stimuliert das Immunsystem,“ — sagte in der Zeitschrift „journal of postgraduate medical education“ mit Bezug auf die Arbeit von Nikolaj Goloshchapov, die vorgeschlagen, diutsifon. Lizenz für die Produktion des Medikaments abgelaufen ist, im Jahr 2001, danach wurde die Produktion eingestellt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here