Dass die Tschetschenen mit den bits angeordnet, die das lynchen von Migranten in Frankreich

0
43

Foto: Globallookpress.com

In den Flüchtlings-Auffanglager in der Nähe der französischen Stadt Troyes gab es eine Massenschlägerei. Laut Ouest-France, etwa 50 Eingeborenen von Tschetschenien, inszeniert das lynchen von Migranten aus Afrika.

Es ist bekannt, dass der Angriff geschah in der Nacht vom 25 April. Nach dem security center, dass die Tschetschenen waren bewaffnet mit Fledermäusen und Eisenstangen.

Der Grund der mob schlug tschetschenischen Kind am örtlichen Fußballplatz. Als ein Ergebnis wurde festgenommen und unter arrest drei der Angreifer. Die Zahl der Verletzten security-Personal und zwei Flüchtlinge.

Center es wurde beschlossen, zu evakuieren, um zu vermeiden, die weitere Konflikte.

Zuvor, am 27 April, es wurde berichtet über Auseinandersetzungen zwischen Tschetschenen und Drogenhändler in Frankreich. Der Vorfall ereignete sich in einem der Wohngebiete von Nizza, wo Sie wohnen, einschließlich der Eingeborenen von Tschetschenien. Lokale Drogenhändler eröffneten das Feuer und Verletzten zwei junge Tschetschenen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here