Zeigt die Verbindung zwischen dem coronavirus und Schlaganfall

0
45

Foto: Nick Oxford / Reuters

Coronavirus verursacht große Veränderungen in der Blut-Gerinnbarkeit, insbesondere erhöht das Risiko von Thrombosen und damit verbundenen DIC, die wiederum kann dazu führen, Schlaganfall. Über diese sagte der „Moskowski Komsomolez“ Neurochirurg Alexei Kashcheev.

Er bemerkte auch, dass unter den Menschen, die hatte einen Schlaganfall, desto wahrscheinlicher ist das Risiko des Todes durch eine Lungenentzündung.

Der Arzt offenbart die Beweise, dass er ein patient diagnostiziert mit spondylodiscitis der Wirbelsäule (Entzündung der Wirbelkörper), aber er hat auch schon eine Menge Blut, nicht typisch für diese Krankheit. Das Ergebnis der Prüfung ist der coronavirus, der patient war positiv.

Kashcheev davor gewarnt, dass bei Menschen mit chronischen neurologischen Krankheiten eine Erkrankung, verursacht durch ein Corona-Virus handelt, wird ziemlich streng sein.

Früher, der Chef-Pneumologe des Ministeriums für Gesundheitswesen Russlands Sergej Avdeev als die wichtigste symptom ist eine schwere form des coronavirus. In seinen Worten, diese Atemnot und kein Fieber und Husten.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here