Patriarch Kyrill gebannt Protodeacon Kuraev in den Dienst

0
35

Der Patriarch Von Corelphoto: Ivan Vodopyanov / „Kommersant“

Patriarch Kyrill gebannt von der Bedienung Protodeacon Andrei Kuraev. Dies wird in dem Dekret des Patriarchen, schreibt „Interfax“.

Wie es in der Verordnung, die Entscheidung wurde getroffen, weil einer öffentlichen Beleidigung der Erinnerung an Erzpriester Alexander Yelokhovo Kathedrale Agejkina. Der ROC hält eine solche Aktion Kuraev nicht nur unmoralisch, sondern zynisch, weckte die Empörung der Bischöfe, Priester und Laien. Der Grund für diese und weitere Beschwerden an den Patriarchen.

Vor der Entscheidung der parochialen kirchlichen Gericht Kuraev verboten, zu sprechen, in Kirchen, im Auftrag des ROC.

Der Abt Yelokhovsky Kathedrale in Moskau, Alexander Ageikin starb am 21 April auf der 49th Jahr des Lebens. Zuvor war er diagnostiziert mit coronavirus. Quellen „Interfax“in der medizinischen Gemeinschaft, sagte, dass der Priester fiel in ein Koma in der Nacht von 21.April.

Später wurde bekannt, dass Erneut gegen die Schließung von Kirchen.

In einem interview mit der Zeitung „Moskowski Komsomolez“ Kuraev, insbesondere, Sprach über die Haltung des coronavirus und Maßnahmen zur Begrenzung der Infektion in ROC „musste sofort heruntergefahren werden, drehen Sie den Kopf, nehmen Sie die Verantwortung für die nicht nur Ihr Leben, sondern auch die Pilger. Die Gläubigen, die gehen, um Sie wirklich verwechselt werden, obwohl die Gefahr hier war nicht bedroht. Diese selbst-Täuschung, komplett Sie zu Entwaffnen, bevor die Krankheit.“

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here